Schnarcherschienen auf Rezept

schnarcherschiene

Schnarchen ist eine Volkskrankheit. Wenn die nächtliche Ruhestörung dann auch noch mit wiederholten Atemaussetzern einhergeht, die die Sauerstoffzufuhr für mindestens 10 Sekunden unterbricht, dann ist dieser Umstand alarmierend. Allgemeinmediziner, HNO-Ärzte oder Schlafmediziner werden bei obstruktiver Schlafapnoe, deren Wahrscheinlichkeit ab einem Alter von 45 Jahren stetig zunimmt, Therapien empfehlen, die gegen die Verengung der Atemwege während des Schlafens angehen. Häufig wird auf die Überdrucktherapie mit einer Atemmaske zurückgegriffen, die aber nicht immer zum gewünschten Erfolg führt. Und dann? Dann bieten Unterkiefer-Protrusionsschienen, auch Schnarcherschienen genannt, Abhilfe. Bei über 80% der Patienten reduzieren sie deutlich das laute Schnarchen und der Apnoeindex wird ebenfalls um bis zu 50% gesenkt. Die gute Nachricht ist, dass diese Therapieform seit 2021 auch über die gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden kann. Bei DiaDenta hat die Herstellung von passgenauen Schienen, auch von Schnarcherschienen, eine lange Tradition. Mit unserem handwerklichen Know How und einem erprobten Protrusionsschienen-Konzept bieten wir Ihnen und Ihren Patienten eine absolut metallfreie Schnarcherschiene mit durchschlagendem Erfolg. Jetzt auch auf Rezept!

Unser Rezept gegen Schnarchen – Silensor-sl

Das Konzept, für das wir uns vor Jahren entschieden haben, heißt Silensor-sl. Die erprobte Schnarchtherapie besteht aus je einer transparenten Schiene für den Ober- und den Unterkiefer. Durch zwei seitliche Verbindungselemente wird der Unterkiefer gehalten oder nach vorne verlegt. Das Zurückrutschen des Unterkiefers und der Zunge und eine Verengung der Atemwege wird so verhindert. Kieferbewegungen sind grundsätzlich möglich. Der Silensor-sl wird komplett metallfrei hergestellt, die Anpassung der Unterkieferlage erfolgt über leicht austauschbare Verbindungselemente. Im Bereich des Oberkiefereckzahns rasten die Verbinder fest ein, im molaren Bereich des Unterkiefers erfolgt nur ein schwaches Einrasten, so dass bei Protrusionsbewegungen der Anker im Verbinder gleiten kann.

Die Vorteile des Silensor-sl im Überblick

  • Verstellbare Unterkiefervorlage
  • Hoher Tragekomfort
  • Effektive Verbesserung der Symptomatik
  • Metallfreie Konstruktion

Voraussetzungen für die Schnarcherschiene auf Rezept

Der Weg gegen gesundheitsgefährdendes Schnarchen mit Atemaussetzern führt in der Regel über den Hausarzt. Der verordnet nach gestellter Diagnose und dem nicht erfolgreichen Einsatz einer Überdrucktherapie mit Atemmaske die Schnarcherschiene. Damit sind die Voraussetzungen für die Verschreibung einer Unterkiefer-Protrusionsschiene über die gesetzliche Krankenversicherung gegeben. Dann folgt der Weg zu Ihnen. Sie machen einen Abdruck des Ober- und des Unterkiefers, lassen die Schnarcherschiene bei uns herstellen und stellen sie schließlich auf die Bedürfnisse Ihres Patienten ein. Für uns bei DiaDenta muss eine Schnarcherschiene unterschiedliche Anpassungsmöglichkeiten haben. Damit vereinen wir die grundsätzlichen Vorteile einer Unterkiefer-Protrusionsschiene mit der hohen Flexibilität des Silensor-sl Schienenkonzepts.

Nutzen Sie unsere Schienen-Erfahrungen auch rund Unterkiefer-Protrusionsschienen. Erweitern Sie Ihr Portfolio auch auf gesetzlich versicherte Patienten mit diagnostizierter Schlafapnoe. Und nicht zuletzt: Sorgen auch Sie für einen gesunden Schlaf und ungestörte Nachtruhe.

Ihr ZTM Vadim Fedjunin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr frische News aus der Zahntechnik

Immer auf dem neusten Stand

Melde Dich zu unserem Newsletter an und
verpasse keine News rund um die Welt der Zahntechnik mehr!

Get in Touch

Einfach eine Nachricht an das Team von DiaDenta senden. Egal, was es ist, wir kümmern uns sofort darum. Versprochen.

News

Melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an, um immer auf dem neusten Stand unserer Zahntechnik zu sein!