Unschubladisierbar

Weihnachten-2021_web_V1

Ich gebe zu, dass das kein gängiger Titel für einen Blogbeitrag ist. Schon gar nicht zu Weihnachten. Man muss ihn vielleicht auch ein paar Mal lesen, um ihn zu verstehen. Und aus SEO Sicht geht der Titel ebenfalls gar nicht. Aber genau mit diesem Wort kann man das Jahr 2021 aus Sicht unseres Dentallabors beschrieben. Wir sind neue vertriebliche Wege gegangen, haben uns technisch ausprobiert und mussten mit den Auswirkungen der Pandemie umgehen, um mal ein paar Dinge zu nennen. Wir haben Erfahrungen gesammelt, was geht und was eben nicht. Wir haben Fehler gemacht und daraus gelernt. Wir haben positives Feedback bekommen und es in unseren Tagesablauf integriert. Ein spannendes Jahr mit tollen Entwicklungen, für die wir unendlich dankbar sind. Wir haben in unserem Vorgehen kein „Schema F“ genutzt, sondern waren eher unkonventionell unterwegs. Eben unschubladisierbar.

Probieren geht über studieren

Zum klassischen Portfolio von DiaDenta gehören zuallererst Kronen und Brücken, implantatgetragen oder auf Stumpf, am liebsten mit viel handwerklichem Geschick kunstvoll verblendet. Das ist wenig verwunderlich, zumal man genau diese Produkte von einem Dentallabor erwartet. Können wir auch. Machen wir auch gerne. Und dennoch haben wir im fast abgelaufenen Jahr mal ganz andere Leistungen in den Fokus gestellt, haben Beiträge dazu geschrieben und in den sozialen Medien beworben. Dazu gehörte unsere handgemachte, super flexible und komfortable Interimsprothese DiaFlex (Link). Oder DiaLigner (Link), unsere risikofreie Zahnkorrektur für Erwachsene, die mal wieder unbeschwert lachen wollen. Wir haben uns mit unserer Schnarchtherapieschiene (Link) für geräuschfreie Nächte im Schlafzimmer eingesetzt und über unsere 1A Botenfahrten mit Pünktlichkeitsgarantie gesprochen. Bunte Leistungen in einem bunten Jahr, nur nicht die üblichen Leistungen, die unser Labor seit Jahren auszeichnen. Hat es funktioniert? Aus unserer Sicht sehr wohl. Wir haben das Portfolio unserer Kunden erweitert und Zahnärzte damit angesprochen, die uns bislang gar nicht auf dem Radar hatten. Dafür möchten wir danke sagen.

Spiel, Spaß und Spannung

Wir haben in 2021 unseren Kunden und denen, die es noch werden wollen, nicht nur technische Schmankerl serviert, sondern haben auch auf die Geschmacksnerven gezielt. Vom Winzer-Glühwein als Trostpflaster für ausgefallene Weihnachtsmärkte bis zum Eis für das gesamte Praxisteam im Hochsommer (Link) war alles dabei, inklusive Verlosung einer Sommerüberraschung im Gegenzug für eine Anmeldung zu unserem kostenfreien, aber informativen Newsletter. Das Feedback der Zahnarztpraxen war eindeutig. Unsere Köstlichkeiten sind sehr gut angekommen und finden sicher auch 2022 ihre Platz in unseren Aktivitäten. Unser Dank gilt allen, die sich von uns haben verwöhnen lassen. Kam von Herzen!

Viele unserer Schritte waren unschubladisierbar. Aber sie kamen alle von Herzen. Wir wussten nicht immer im Voraus, ob Sommereis oder flexible Interimsprothesen gut ankommen. Versuch macht klug. Und wir sind klüger geworden. Wir haben viel ausprobiert und viel gelernt. Dafür sind wir dankbar. Wir schauen zurück auf ein arbeitsreiches, wildes und erfolgreiches Jahr 2021. Dafür danken wir all unseren Kunden, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben und ohne deren Hilfe ein solch positives Echo nicht möglich wäre. Wir wünschen allen Lesern eine wunderschöne Weihnachtszeit und einen tollen Start ins neue Jahr. Bleibt unschubladisierbar.

Euer ZTM Vadim Fedjunin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr frische News aus der Zahntechnik

Immer auf dem neusten Stand

Melde Dich zu unserem Newsletter an und
verpasse keine News rund um die Welt der Zahntechnik mehr!

Get in Touch

Einfach eine Nachricht an das Team von DiaDenta senden. Egal, was es ist, wir kümmern uns sofort darum. Versprochen.

News

Melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an, um immer auf dem neusten Stand unserer Zahntechnik zu sein!